Messstation "Flöscheggen"

Die elektronische Messstation "Flöscheggen" (707'976 / 203'578 / 1'653 m ü.M) misst den Niederschlag und die lokale Temperatur. Die Station wurde am gleichen Standort eingerichtet wie ein Totalisator (Jahresniederschlagsmessung), mit welchem bereits seit 20 Jahren die Niederschlagsmenge beobachtet wird.

Seit einigen Jahren läuft eine neue elektronische Messstation zur Messung des aktuellen Niederschlags (Pluviograph), welche durch Felix Ziegler realisiert wurde. Im Sommer 2008 wurde eine nochmals neuere und kompakte Elektronik montiert. Die Niederschlagsmessung erfolgt mit dem System "Kipplöffel" und mit 0.2 mm Auflösung.

Bei den Niederschlagsdiagrammen entspricht die eine Kurve den Werten für jeweils eine halbe Stunde. Die weitere Linie zeigt das Tagestotal (08:00 bis 08:00 Uhr des nächsten Tages).

 


Fleg_09_tm


Fleg_12_tm

Fleg_16_tm

Abbildung 1: Ansicht Messstation "Flöscheggen"